fbpx

FASHIONMOODS
Nun ist er da! Der neue und lang ersehnte Fashionmoods Workshop! Wir verbinden Blitzlicht mit Available Light und kreieren Outdoor/Indoor Fashion Bilder der besonderen Art.


Wiederum wird dieser Workshop von Bruno Birkhofer und Christian Giger durchgeführt. So können wir individuell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen. Ihr werdet einiges über Licht und dessen Verhalten erfahren. Wir besprechen die Technik der portablen Blitzlichtanlage und lernen wie man natürliches Licht mit Blitzlicht zu einem harmonischen Bild vereint. Wir zeigen euch, wie man ein Shooting vorbereitet und durchplant, also von der Organisation bis zum fertigen Bild. Ihr lernt, wie man Bildideen zu einem sinnvollen Gesamtkonzept verarbeitet. Wir halten den Theorieteil möglichst kurz und werden den grössten Teil mit Praxis verbringen. Jede/r Teilnehmer/in hat seine eigene Shooting-Zeit. Es fotografiert immer nur eine Person. Euch stehen 2 Fotografen/Leiter zur Verfügung. Ein Leiter unterstützt euch beim Fotografieren, der andere beantwortet eure offenen Fragen im Hintergrund.

Ausgebucht  | Jetzt anmelden >>

 

Bereiche:
Wir fotografieren Fashion on Location. Als Location dient uns eine alte Fabrik. Bei schönem Wetter werden wir eine grossen Teil des Abend draussen verbringen

MODEL:
An diesem Tag steht uns das tolle Model “Lana” zur Verfügung. (Lana versteht Englisch.) Lana hat sehr viel Erfahrung und sie steckt voller Kreativität. Durch ihre Erfahrung und Posing-Sicherheit könnt ihr euch voll und ganz aufs Fotografieren konzentrieren.

DATUM / ZEIT:
Der Workshop findet am Samstag, 18. Juli 2015, von 16.00 bis 22.00 Uhr statt.

PREIS / TEILNEHMER:
CHF 390.– pro Teilnehmer. 4 bis maximal 6 Teilnehmer. Inbegriffen ist ein Model-Release, welches euch berechtigt, die gemachten Bilder für nichtkommerzielle Zwecke in eurem Portfolio zu veröffentlichen. Die Kursgebühr ist nach der Anmeldung zu überweisen (spätestens 2 Wochen vor dem Workshop). Eine Anmeldung ist verbindlich!

ANFORDERUNGEN:
– Du hast eine Spiegelreflex Kamera und Du weisst wie man sie manuell bedient.

ABLAUF:
– Kennenlernen
– Kurze Theorie: Grundlegendes über Licht und Technik, Kameraeinstellungen, Lichtführung
– Erstes Shooting / Umgang mit dem Model
– Zweites und drittes Shooting

STANDORT /DURCHFÜHRUNG:
Region Arbon. Der Standort des Workshops ist abhängig vom Wetter. Bei schlechtem Wetter werden wir den Workshop in einer alten Fabrikhalle durchführen, bei schönem Wetter draussen.

MITNEHMEN:
– Kamera
– Objektive mit Brennweiten zwischen 16 und 200 mm
– Ersatzakkus und Speicherkarten
– Wer will, kann auch seinen Laptop mitbringen
– Papier und Schreiber (Es werden KEINE Kursunterlagen abgegeben. Ihr habt genügend Zeit, um euch Notizen zu machen.)

ALLGEMEINES:
Dieser Workshop ist praxisorientiert. Ihr habt genügend Zeit, euch Notizen zu machen. Theoretische Unterlagen gibt es genügend im Internet, welche man zu Hause auf dem Sofa durchackern kann. Im Fotostudio wollen wir fotografieren und umsetzen!

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

Ausgebucht  | Jetzt anmelden >>

 

 

Feedback von den letzten Workshop Teilnehmer

Neues Feedback verfassen

 
 
 
 
 
 
Die mit * markierten Felder bitte ausfüllen.
Deine E-Mail Adresse wird nicht publiziert.
62 Einträge
Leo Welkenhuysen Leo Welkenhuysen schrieb am 24. November 2019 um 19:04:
Since I’m not a native German speaker – I hesitated too long to give some feedback and comment. Over the past 2 years, I attended 3 workshops and 2 events supervised by Bruno. Being a Belgian amateur photographer I was attracted by the work and philosophy of Bruno and tempted to follow some workshops. In summary, it is an experience worth the effort and financial investment: the models involved are always top professional and do fit perfectly in the theme. Bruno takes the time to build a set (step by step) and explain to the attendants how to setup and control the light (ambient and studio) to create the desired mood and atmosphere. It’s much more than just a pre-prepared setup: it is a transfer of knowledge, without restriction. (A rare phenomenon these days of instant-money-making-workshop-organizers). All your questions are handled by Bruno and responded (in English if you wish) with extreme kindness and patience. Everything is well prepared and you will go home with nice and unique pictures. During the workshop: real espresso – healthy lunch served in real plates (no plastic or cardboard) – these differences highlight the eye for detail and finesse. In summary: I can only recommend – it will be a photographic learning experience you won’t regret.
Patrick Stricker Patrick Stricker schrieb am 8. September 2019 um 20:04:
Riverdreams Auch dieser Workshop war von Bruno sehr gut und natürlich professionell gestaltet. Die Shootings haben Spass gemacht und auch das Model Riona warf sich in Top Posings. Was natürlich nicht fehlen darf, ist das gemütliche beisammensitzen am Abend zu einem feinem Essen und etwas quatschen 🙂 Jaaa das Gesamtpaket war TOP ! Vielen Dank Bruno, werde nächstes Jahr gerne wieder kommen.
Adolf Genhart Adolf Genhart schrieb am 30. August 2019 um 15:54:
Nicht nur das geniale Workshop-Konzept, die sehr minutiösen Vorbereitungen, die mustergültige Organisation und die sehr kundenorientierte Durchführung des «Riverdreams» Foto-Workshop vom 26./27. August 2019, sondern auch die gekonnten, graziösen Posen von Riona haben diesen für mich zum Foto-Highlight des Jahres gemacht. Vielen herzlichen Dank. Macht weiter so, ich komme bestimmt wieder!
Joe Niederberger Joe Niederberger schrieb am 5. Juli 2019 um 7:44:
Am letzten Sonntag hatte Bruno einen Workshop *Happy Day» organisiert. Damit hat er voll ins Schwarze getroffen! Es war ein Super Tag mit einem sehr sympathischen und professionen Model. Herzlichen Dank an Bruno, Peter und Anetta für ihren Einsatz! Es war ein Happy Day!
Nina Osterwalder Nina Osterwalder schrieb am 3. Juli 2019 um 20:21:
Für mich war es der beste "Happy Day" Workshop den ich bisher hatte, Obwohl alle deine Workshops, lieber Bruno hervorragend sind. Top organisiert bestens vorbereitet und immer wunderbare Models. Man hat dabei so viel Spass, dass man schon an den nächsten Workshop denkt und auch gleich buchen möchte. Alle, die gerne mal ein Erlebnis bei Brunos Workshops erleben möchte , dann kann ich das nur empfehlen ich habe mittlerweile schon 5 Workshops besucht und meine Begeisterung ist nicht zu bremsen. Lieber Bruno schön, dass es dich gibt und du deine Leidenschaft an uns weitervermittelst. Mit den besten Grüssen Nina