fbpx
[vc_row][vc_column][vc_column_text]Nach etwas längerer Zeit hatte ich letzten Freitag wieder einmal die Gelegenheit, mit Nika zu shooten. Da wir uns schon mehr als zwei Jahre nicht mehr gesehen hatten, war es höchste Zeit dafür. Einerseits wollte ich ein paar Lichtsetzungen am Set «Coffee House» für den kommenden Workshop testen, und des Weiteren wurde ein neues Licht ausprobiert. Die Idee dahinter war, nur mit Gegenlicht zu arbeiten. Wie immer bei neuem Licht geht die grösste Zeit für Einstellungen und Probieren verloren. Da dieses Licht sehr eng gesetzt wurde, waren auch feinste Posing-Anweisungen gefragt, damit das Licht auch im richtigen Winkel auf den nackten Körper des Models fallen konnte.

Solche Testshootings kann man nicht allzu lange durchziehen, da einen die ständigen Umstellungen und Posing-Korrekturen schnell müde und unkonzentriert werden lassen. Deshalb haben wir dann nach einer Stunde noch ein paar actionreichere Bilder geschossen. Da eine tolle Abendstimmung herrschte, haben wir einen Teil des Abends in der Natur verbracht.

 

 Newsletter

Melde Dich jetzt für den Newsletter an um als Erster über neue Kurse und Workshops informiert zu werden.